Home

Wir über uns

Unser

Waldhaus

Strohn

Vermietungen/

Gebühren

Galerie

Wanderbare

 Ziele

Links

Impressum

 
 

Wanderbare Ziele

 

Vom Waldhaus Strohn aus, lassen sich sehr schöne Ziele erwandern.

 

Hier einige Beispiele:

 

 Schloß Burg an der Wupper  

Im 12.Jahrhundert von den Grafen von Berg erbaut, den Namensgebern des Bergischen Landes. Das Bergische Museum Schloss Burg gibt Einblick in Geschichte und Kultur des Mittelalters, das Leben auf der Burg durch die Jahrhunderte, Alltagskultur, Handel und Wandel im Bergischen Land.    *(ca. 45-60min.)

 

 Müngstener Brücke              http://www.karl-gotsch.de/Kleinbild/Garabit11.JPG

Bei der Müngstener Brücke aus dem Jahre 1897 handelt es sich um die höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands (107m hoch über dem Tal der Wupper). Sie verbindet die Städte Solingen und Remscheid.   *(ca. 1,5-2 Std.)

 

Sengbachtalsperre                

Die Sengbachtalsperre ist eine Trinkwassertalsperre. Sie liegt in einem abgeschiedenen Seitental der Wupper, unweit von Schloss Burg, zwischen den Solinger Stadtteilen Höhrath und Glüder. Der zwischen Wäldern gelegene Wasserspeicher versorgt die Bewohner der Stadt Solingen mit Trinkwasser. Aus diesem Grund wird das Bauwerk im Volksmund meist auch nur als Solinger Talsperre bezeichnet.   *(ca. 30min)

 

Balkhauser Kotten            

Der Balkhauser Kotten ist ein weitgehend im Original erhaltener Schleifkotten an der Wupper.  Der Kotten wird als Industrie- und Schleifermuseum genutzt und ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der Klingen-Stadt Solingen.  * (ca. 15-20min.)

 

 

*alle angegebenen Gehzeiten ohne Gewähr.