Home

Wir über uns

Unser

Waldhaus

Strohn

Vermietungen/

Gebühren

Galerie

Wanderbare

 Ziele

Links

Impressum

 

Wir über uns

Im Jahre 1908 gründete Pfarrer Müller, Gemeinde-Pfarrer an der Alten Kirche zu Solingen, mit seinen Konfirmanden den "Jugendclub 1908", unseren Verein. Er wollte damit der Jugend in der Zeit des Aufbruchs ein Ziel setzen. Der "Wandervogel" (1901 gegründet) war zu diesem Zeitpunkt gerade 7 Jahre alt geworden. Auch im Jugendclub hat das Wandern eine große Rolle gespielt. Aber es gab auch eine Theatergruppe, eine Musikgruppe und eine Sportgruppe. Teil einer großen Bewegung im Dachverband des BDJ.

Nach dem 1.Weltkrieg wurden bald über 200 Mitglieder gezählt.
Im Jahr 1921 hat Pfarrer Müller mit seinen damaligen Jugendlichen in Eigenarbeit ein eigenes Haus geschaffen, das "Waldhaus Strohn". Es steht direkt am Obergraben der Wupper beim Wasserwerk Glüder.
Das Ende dieser positiven Entwicklung und fruchtbaren Arbeit kam dann 1936. Es kam zu der so genannten "Gleichschaltung" im 3.Reich und damit war jede Jugendarbeit außerhalb der Hitlerjugend unmöglich gemacht worden.
Das Haus hat den 2.Weltkrieg unbeschadet überstanden und mit ihm die meisten der Mitglieder des Jugendclub. Heute sind nur noch wenige der alten Mitglieder unter uns, aber Söhne und Töchter haben das Erbe der Väter bewahren können. Neue Mitglieder konnten hinzugewonnen werden.
Heute sind wir ein kleiner familiärer Kreis, der sich regelmäßig zu den verschiedensten geselligen Anlässen und Veranstaltungen trifft. Fahrten in die nähere Umgebung, Wanderungen, Besichtigungen und Feiern.

Arbeiten und Verbesserungen an unserem Haus runden die Ereignisse des Jahres ab.
Satzungsgemäß steht das Haus vor allen Dingen der organisierten Jugend für ihre Arbeit offen. Es kann für eine geringe Gebühr angemietet werden.